Redner und Vorträge

Wolfgang Effenberger (Historiker, Autor. München) : Die Rhodes-Milner Gruppe und der Erste Weltkrieg, (Do., 2.11.) | Projekt im Westen: Die Vereinigten Staaten von Europa (Mo., 6.11.17)

Tatiana Pavlova (Anthroposophische Psychologie, Therapeutin. Rostov) : Die Dreigliederung des Menschen [medizinisch-psychologisch] (Fr., 3.11.)

Sylvain Coiplet (Institut für soziale Dreigliederung, Berlin) : Dreigliederung des sozialen Organismus (2 Vorträge Sa., 4.11. & Mo., 6.11.)

G. Kavtaradse (Historiker, St. Petersburg) : Die Symptomatik des Jahrhunderts 1917 / 2017 (Mo., 6.11.)

Alexander Caspar (Ehemals Mitglied Geschäftsleitung einer Privatbank; soziale Dreigliederung, Zürich) : Das neue Geld. Von der Dringlichkeit, wirtschaftliche Begriffe menschlich neu zu fassen. (4 Vorträge, So. 5.11.)

Dr. Andrej  Serkof (Historiker und Autor einer umfangreichen Reihe von Büchern zum russischen Freimaurertum):Die Freimaurerei und die Russische Revolution (2 Vorträge Sa., 4.11.)

José García Morales (Historiker, Basel; Humanus-Verlag, Moskau) : Das Schicksalsjahr 1917 (Fr., 3.11.) | Rhodes-Milner Gruppe, Britischer Imperialismus und Okkultismus (Sa., 4.11.) | Der geistige Mensch und das (politische) Weltgeschehen (Di., 7.11.) | Meditative Betrachtung des Revolutionsgeschehens damals und heute. Die Auswirkungen der kommunistischen Revolution bis in die Gegenwart. Schicksalsjahr 2017 ? oder ein neues Europa: Für eine Kulturbrücke deutscher und russischer Sprachraum (Di., 7.11., 2 Vorträge)

 




6